Motorsport  »  Aktuelles  »  Ferrari soll die Motoren für den GP Spaniens verbessern
Ferrari soll die Motoren für den GP Spaniens verbessern

Ferrari soll die Motoren für den GP Spaniens verbessern

2016-04-03 - Arthur Gold     Tags: Ferrari, Formel 1, Spanien, Motoren, Barcelona
Ferrari plant weitere Modifikationen in seinem Formel 1 Motor für den GP Spaniens im Mai, der den europäischen Teil der Saison beginnt.

Wie das Portal Motorsport.com angibt, haben die Italiener nur noch 9 "Gutscheine" für eine Weiterentwicklung der Antriebseinheit - am wenigsten von allen - sie wollen den Motor verbessern um den neuen Kraftstoff von Shell besser zu nutzen. Dazu soll noch die Elektronik des Motors modifiziert werden.
Ferrari soll die Motoren für den GP Spaniens verbessernFerrari soll die Motoren für den GP Spaniens verbessern
Die Weiterentwicklung des Motors soll ein besseres Funktionieren der Turbine ergeben, durch einen Anstieg in der Produktion der heißen Abgase, die die Turbine antreiben.

Sebastian Vettel und Kimi Raikkonen ist während des GP Australiens die ERS Ladung auf den Geraden ausgegangen, wahrscheinlich durch einen ungenügenden Arbeit des Turbos.
Ferrari soll die Motoren für den GP Spaniens verbessernFerrari soll die Motoren für den GP Spaniens verbessern
Die Turbine ist Raikkonen auf dem Albert Park kaputtgegangen und hat den Finnen aus dem Wettbewerb ausgeschlossen.


Quelle: motorsport.com

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

Ferrari soll die Motoren für den GP Spaniens verbessern