Motorsport  »  Aktuelles  »  Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen
Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen

Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen

2016-06-19 - Robert Baumann     Tags: Ergebnisse, Rennen, Formel 1, Werbung, Grand Prix, Mercedes, Europa, Rosberg
Nach längerer Pause konnte Nico Rosberg wieder ein Rennen in der Formel 1 für sich entscheiden und vergrößerte seinen Vorsprung in der WM-Wertung zu Teamkollegen Lewis Hamilton. Problemlos gewann er das Rennen auf dem Straßencircut in Baku.

Obwohl es anders schien, war das Rennen nicht besonders spannend. Der von der Pole Position startende Rosberg führte das ganze Rennen lang die Staffel an und fuhr mit einem Vorsprung von 16,696 Sekunden durchs Ziel. Zusätzlich ist er auch die beste Rundenzeit gefahren.
Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das RennenFormel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen
Das war der 19. Sieg in seiner Karriere und der 5. in dieser Saison,  wodurch er wieder 24 Punkte mehr als Hamilton in der Gesammtwertung hat. Hamilton startete durch einen Unfall im Qualifying erst von der 10. Position und schloss das Rennen als Fünfter ab.

Der Titelverteidiger schaffte es Max Verstappen, Valtteri Bottas, Daniil Kwjat, Felipe Massa und Daniel Ricciardo zu überholen. Er holte auch Sergio Perez ein, doch später konnte ihm der Force India Pilot entkommen, denn Hamilton hatte Probleme mit seinem KERS.
Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das RennenFormel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen
Der Mercedes Repräsentant flehte förmlich sein Team an ihm zu helfen, doch die Regeln verbieten es Angaben durchs Radio zu geben, was im Lenkrad umzustellen ist.

Letztendlich konnte Hamilton seine Probleme lösen, doch als er es schaffte, war es schon zu spät um sich eine bessere Position zu erkämpfen.
Hinter Rosberg fuhr Ferrari Pilot Sebastian Vettel durchs Ziel. Er schaffte es in der sechsten Runde den hilflosen Daniel Ricciardo auf der Geraden zu überholen. Durch seinen späten Boxenstopp ist er hinter seinen Teamkollegen, Kimi Raikkonen, gefallen, doch dieser hat Vettel vorbeigelassen.
Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das RennenFormel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen
Raikkonen fuhr am Ende mit ziemlich abgenutzten Reifen und gab auch den Kampf gegen Sergio Perez auf. Perez konnte gestern im Quali den zweiten Platz einnehmen, doch weil sein Getriebe gewechselt werden musste, startete er heute von Platz sieben. Trotzdem durfte er heute auf das letzte Treppchen des Podiums steigen.
Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das RennenFormel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen
Der Mexicaner überholte den Finnen, obwohl er das nicht musste, denn "Iceman" bekam eine 5-Sekunden Strafe, weil er über die weiße Linie gefahren ist, die die Spur in die Box anzeigt.

Sechster wurde Bottas, gefolgt von beiden Red Bull Fahrern - Daniel Ricciardo und Max Verstappen.
Ricciardo ist vom Start um ganze fünf Plätze nach hinten gefallen, nachdem er zwei Boxenstopps eingelegt hat. Er war den besten Platz unter den Fahrern eingenommen, die zweimal einen Pit-Stopp eingelegt haben.

Auch sein Teamkollege Max Verstappen war zweimal bei seinen Mechanikern.
Beide schafften es am Ende Nico Hülkenberg zu überholen. Der Teamkollege von Perez startete von Platz 12 und begann einen harten Kampf um Punkte, indem er einer alternativen Strategie folgte (er begann das Rennen mit weichen und nicht superweichen Reifen), doch am Ende verlor er durch die stark beanspruchten Reifen an Tempo.
Unter die Top10 schaffte es noch Felipe Massa. Ähnlich wie Ricciardo verlor auch der Williams Pilot fünf Plätze durch den zweiten Boxenstopp.

Im Gegensatz zur F2, gab es bei der Formel 1 auf dem Baku City Circut in Aserbaidschan fast keinen Unfall. Es kam nur zu kleinen Kollisionen am Start.

Vier Fahrer haben es nicht ins Ziel geschafft. Daniil Kwjat und Carlos Sainz Jr, die beiden Toro Rosso Piloten sind durch das gleiche Problem, die Federung, ausgeschieden. Bei Pascal Wehrlein haben die Bremsen versagt und bei Fernando Alonso war es die Gangschaltung.
Formel 1 - Saison 2016 - GP Europa (Baku) -Rennen

Fahrer
Team
Verlust
1. Nico Rosberg
Mercedes51 Runden
2. Sebastian Vettel
Ferrari
+16,696 sek.
3. Sergio Perez
Force India
+25,241 sek.
4. Kimi Raikkonen
Ferrari
+33,102 sek.
5. Lewis Hamilton
Mercedes
+56,335 sek.
6. Valtteri Bottas
Williams
+60,886 sek.
7. Daniel Ricciardo
Red Bull
+69,229 sek.
8. Max Verstappen
Red Bull
+70,696 sek.
9. Nico Hulkenberg
Force India
+77,708 sek.
10. Felipe Massa
Williams
+85,375 sek.
11. Jenson Button
McLaren-Honda
+104,817 sek.
12. Felipe Nasr
Sauber
+1 Runde
13. Romain Grosjean
Haas
+1 Runde
14. Kevin Magnussen
Renault
+1 Runde
15. Jolyon Palmer
Renault
+1 Runde
16. Esteban Gutierrez
Haas
+1 Runde
17. Marcus Ericsson
Sauber
+1 Runde
18. Rio Haryanto
Manor
+2 Runden
. Fernando Alonso
McLaren-Honda
nicht beendet
.
Pascal Wehrlein
Manor
nicht beendet
.
Carlos Sainz Jr
Toro Rosso
nicht beendet
. Daniil Kwiat
Toro Rosso
nicht beendet


Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
2

Kommentar zu:

Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen

Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen
Cody 2016-06-20 09:19
Traurig, dass der Bolide ohne Hilfe von Ingenieuren nicht mehr zu steuern ist. Ich kann mir schon Hamilotns verzweiflung vorstellen. Seine Freunde wissen was gemacht werden muss, dürfen es ihm aber nicht sagen
Formel 1 in Baku - Rosberg dominiert das Rennen
Lars_S 2016-06-20 17:22
Zumindest hat Rosberg gezeigt, dass wenn ihn nicht gerade der Kollege von der strecke drängt, er unschlagbar ist.