Motorsport  »  Aktuelles  »  GP Kanada - Hamilton gewinnt das fünfte Mal in Montreal

GP Kanada - Hamilton gewinnt das fünfte Mal in Montreal

2016-06-12 - Robert Baumann     Tags: Ergebnisse, Vettel, Hamilton, Montreal, Formel 1, Rennen
Lewis Hamilton konnte das zweite Rennen in Reihe für sich entscheiden. Nachdem er den Großen Preis von Monaco gewann, hat der Brite wieder einige Punkte in der Gesamtwertung gut machen können. Das Rennen war für Hamilton aber alles andere als ruhig. Am Anfang und auch in der zweiten Phase machte im Sebastian Vettel, der mit seinem Ferrari in super Form war, die Hölle heiß.
Trotz der Bangen um das Wetter, konnte das Rennen ohne Regen stattfinden. Vettel hat während des Trainings gezeigt, was er kann. Im Rennen legte er einen klasse Start aus der zweiten Reihe hin. Er nutzte die Tatsache, dass Hamilton ein bisschen verschlafen hat und übernahm die Führung. Das Mercedes Paar hat sich, wie schon öfter in dieser Saison, schon kurz nach dem Start, gegenseitig bekämpft. Nico Rosberg zog dabei den Kürzeren, fuhr aus der Bahn und fiel auf Platz neun.
Vettel versuchte schnell Hamilton von den Färsen zu verlieren, doch einen Augenblick später fuhr er über eine Schikane und verlor einen Teil seines Vorsprungs. Später musste Jenson Button am Rand stehen bleiben, wodurch das Virtual Safety Car aktiviert wurde. Ferrari beschloss Vettel in die Box zu holen, wo er auf superweiche Reifen wechselte. Das bedeutete, dass die Strategie von Ferrari komplett anders war, als die von Mercedes.
Rosberg versuchte seinen Verlust aufzuholen. Joylon Palmer musste das Rennen abbrechen und Vettel steckte für einige Zeit hinter den beiden Red Bull Piloten fest. Endlich fuhren Ricciardo, Verstappen und später Valtteri Bottas in die Box. In der 24. Runde wechselte Hamilton auf weiche Reifen. Vettel machte dies in der 37. Runde. Von da an sollten die beiden nicht mehr in die Box kommen. Weil Vettel zwei Mal einen Boxenstopp einlegte war er natürlich hinter dem Mercedes-Ass.
Sebastian gab sich alle Mühe, um seine frischeren Reifen auszunutzen und an Hamilton ranzukommen. Als der Vorsprung nur noch 5 Sekunden betrog, hat der Ferrari Fahrer einen erheblichen Fehler gemacht. Vettel fuhr über die letzte Kurve. Hamilton konnte so wieder einige Sekunden vorfahren.
Obwohl er keine Chancen für einen Sieg hatte, versuchte Rosberg alles um so viele Punkte wie möglich in Montreal zu erzielen. Leider ist in seinem Mercedes ein Reifen geplatzt, wodurch er ein weiteres Mal in die Box musste. Rosberg kam auf Platz fünf auf die Strecke. In Sicht war die vierte Position, die Max Verstappen besetzte. Nach einigen misslungenen Angriffen, sah es so aus, als ob er den Red Bull Piloten in der letzten Runde überholt hat. Doch als er aus der Kurve fuhr, kam er ins Schleudern. Er schaffte es aber seinen Boliden auf dem asphaltierten Streckenrand anzuhalten, das Rennen fortzuführen und seine Position beizubehalten.
Hamilton war letztendlich fünf Sekunden vor Sebastian Vettel im Ziel und bekam 25 Punkte. Dritter wurde Valtteri Bottas, der an sehr ruhiges Rennen hatte. Nach den Top3 kam Max Verstappen durchs Ziel, der wieder Ricciardo besiegen konnte. Als der Australier einen Pitstopp einlegte, verlor er einige Zehntel Sekunden durch den Fehler eines Mechanikers.
Nach diesem Rennen fehlen Hamilton, in der Gesamtwertung, nur noch neun Punkte zu seinem Teamkollegen - Nico Rosberg. Wir können annehmen, dass Hamilton sich jetzt nicht ausruhen wird. Dank des zweiten Platzes hat Vettel Daniel Ricciardo im Kampf um Platz drei überholt. Mit 78 Punkten behält der Ferrari Pilot die Silberpfeile noch in Sicht.
Formel 1 - Saison 2016 - GP Kanada -Rennen

Fahrer
Team
Verlust
1. Lewis Hamilton
Mercedes
70 Runden
2. Sebastian Vettel
Ferrari
+5,011s
3. Valtteri Bottas Williams+46,422s
4. Max Verstappen
Red Bull
+53,020s
5. Nico Rosberg Mercedes+1:02,093s
6. Kimi Raikkonen
Ferrari
+1:03,017s
7. Daniel Ricciardo
Red Bull
+1:03,634s
8. Nico Hulkenberg
Force India
+1 Runde
9. Carlos Sainz Jr
Toro Rosso
+1 Runde
10. Sergio Perez
Force India
+1 Runde
11. Fernando Alonso
McLaren-Honda
+1 Runde
12. Daniil Kwiat
Toro Rosso
+1 Runde
13. Esteban Gutierrez
Haas
+2  Runden
14. Romain Grosjean
Haas
+2  Runden
15. Marcus Ericsson
Sauber+2  Runden
16. Kevin Magnussen
Renault
+2  Runden
17. Pascal Wehrlein
Manor
+2  Runden
18.
Felipe Nasr Sauber+2  Runden
19. Rio HaryantoManor+2  Runden
.
Felipe MassaWilliamsnicht beendet
.
Jolyon PalmerRenaultnicht beendet
. Jenson Button McLaren-Hondanicht beendet


360kmh.de

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
1

Kommentar zu:

GP Kanada - Hamilton gewinnt das fünfte Mal in Montreal

GP Kanada - Hamilton gewinnt das fünfte Mal in Montreal
klamein 2016-06-13 08:16
Langsam wird's wieder spannend. Ich dachte schon das wir so ne öde Saison wie letztes jahr. Zwar ist Mercedes vorne, aber verteil lässt sich nicht locker