Motorsport  »  Aktuelles  »  GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen

GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen

2014-06-08 - G. Filiks     Tags: Ricciardo, Grand Prix, Rennen, Ergebnisse, Formel 1, Montreal
Daniel Ricciardo hat den ersten Sieg in der Formel 1 eingefahren und das im dramatischen Rennen des Grand Prix von Kanada. Der Red Bull Fahrer triumphierte nachdem er Nico Rosberg im schwächelnden Mercedes gerade Mal zwei Runden vor dem Ziel überholt hatte.

Rosberg konnte trotz des zweiten Platzes seine Führung in der generellen Wertung stärken, weil sein Teamkollege Lewis Hamilton wegen eines Defekts der Bremsen aus dem Rennen ausgeschieden ist. Der Weltmeister Sebastian Vettel konnte auf dem letzten Podiumsplatz landen.
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
In der vorletzten Runde gab es vor der ersten Kurve zwischen Sergio Pereza (Force India) und Felipe Massa (Williams) einen heftigen Unfall. Das Safetycar musste auf die Strecke fahren und das Rennen wurde mit dem Safetycar auf der Strecke beendet.

Zu Anfang schien das Rennen wie gehabt zu verlaufen. Als erstes lieferten sich wie gehabt die beiden Mercedes ein Duell. Rosberg ist ein wenig schlechter aus der Pole-Position gestartet und so konnte Hamilton gleich in der ersten Kurve angreifen.
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
In der nächsten Kurve wurde er von seinem Teamkollegen aus der Kurve gedrängt, gab die Führung wieder ab und fiel gleichzeitig hinter Vettel.

Max Chilton geriet in der Mitte einer Kurve ins Schleudern und rammte Jules Bianchie, der deshalb mit der Mauer kollidierte. Der Brite konnte ebenfalls nicht mehr weiter fahren.
Die Aufräumarbeiten dauerten 7 Runden bis das Öl und die Fahrzeugteile von der Strecke entfernt werden konnten. Die Runden mit dem Safetycar führten in diesem Rennen zu einer erheblichen Einsparung des Kraftstoffes, so dass die Fahrer beruhigt weiter fahren konnten.


Nach der Wiederaufnahme des Rennens konnte Hamilton in der letzten Schikane in der 10. Runde Vettel überholen und hinter Rosberg jagen. Die Silberpfeile fingen an Red Bull davon zu fahren und waren mit jeder gefahrenen Runde je 1 Sekunde schneller.
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
Beim Pit-Stop in der 18 Runde hatte Rosberg 2 Sekunden Vorsprung vor Hamilton und konnte auf den ersten Platz zurückkehren, nachdem Hamilton in die Box gefahren ist.


Nach dem guten Start fingen beide Silberpfeile in der zweiten Hälfte des Rennens an zu schwächeln. Sie verloren so viel Leistung, dass die anderen Fahrer pro Runde je zwei Sekunden wieder gut machen konnten.
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
Als Hamilton und Rosberg das zweite Mal in die Box fahren mussten, übernahm kurzzeitig Massa die Führung.

Hinter dem Rücken des Brasilianers konnte Hamilton Rosberg überholen, da dieser einen längeren Reifenwechsel hinnehmen musste. Die Freude des ehemaligen Weltmeisters dauerte nicht lange, denn kurz darauf blockierte er die Räder und Rosberg konnte ihn so überholen.
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
Als er dann versuchte den Deutschen wieder zu überholen verlor er komplett die hinteren Bremsen und schoss durch die letzte Schikane. Hamilton konnte mit dem beschädigten Boliden langsam die Runde zu Ende bringen, in die Box fahren und so das Rennen beenden.

In den nächsten 22 Runden konnte Rosberg seine Bremsen schonen. Dabei half ihm ein wenig Pereza auf dem zweiten Platz. Dieser fuhr mit der Strategie des einen Pit-Stops und hatte somit abgenutzte Reifen und hat auch seine Bremsen geschont, die ein wenig angeschlagen waren. So konnten die Red Bull Boliden ein wenig zurück gehalten werden.
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
Fünf Runden vor der Zielgeraden konnte Ricciardo Perez endlich überholen. Danach erwische er Rosberg und konnte ihn auf der letzten Geraden mit Hilfe des DRS überholen, als nur noch zwei Runden bis zum Ziel zu fahren waren.

Perez ist schnell noch hinter Vettel gefallen. Der nächste Überholende war der aufsteigende Massa, der mit neuen Reifen fuhr. Der Williams Fahrer kam jedoch "Checo" zu nahe und eliminierte spektakulär sowohl ihn, wie auch sich selbst.
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
Das Safetycar auf der Strecke bedeutete für Ricciardo bereits den Sieg. Der 24-jährige konnte somit die seit sechs Rennen andauernde Dominanz der Mercedes endlich durchbrechen.

Das Ausscheiden von Massa und Perez aus dem Rennen verschaffte Jenson Button den vierten Platz. Als fünfter fuhr Nico Hulkenberg und als sechster Fernando Alonso ein.
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen
Das Ziel erreichten letztendlich 11 Fahrer, was die Hälfte der startenden Fahrzeuge darstellt.>

 

Formel 1 - Saison 2014 - GP von Kanada -Rennen

Fahrer
TeamZeit
1. Daniel Ricciardo
Red Bull
70Runden
2. Nico Rosberg
Mercedes
+4.2 s
3. Sebastian Vettel
Red Bull
+5.2 s
4. Jenson Button
McLaren
+11.7s
5. Nico Hulkenberg
Force India
+12.8 s
6. Fernando Alonso
Ferrari
+14.8 s
7. Valtteri Bottas
Williams
+23.5 s
8. Jean-Eric Vergne
Toro Rosso
+28.0 s
9. Kevin Magnussen
McLaren
+29.2 s
10. Kimi Raikkonen
Ferrari
+53.6 s
11. Sergio Perez
Force India
+1Runde
12. Felipe Massa
Williams
+1Runde
13. Adrian Sutil
Sauber
+1Runde
14. Esteban Gutierrez
Sauber
+6 Runden
. Romain Grosjean
Lotus
nicht beendet
. Danii? Kwiat Toro Rosso
nicht beendet
. Lewis Hamilton
Mercedes
nicht beendet
. Kamui Kobayashi
Caterham
nicht beendet
. Pastor MaldonadoLotus
nicht beendet
. Marcus Ericsson
Caterham
nicht beendet
. Max Chilton
Marussia
nicht beendet
. Jules Bianchi
Marussia
nicht beendet
GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror RennenGP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen


Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

GP von Kanada - Ricciardo gewinnt das Horror Rennen