Motorsport  »  Aktuelles  »  Mercedes bedauert, dass sie nicht mit Ferrari rivalisieren
Mercedes bedauert, dass sie nicht mit Ferrari rivalisieren

Mercedes bedauert, dass sie nicht mit Ferrari rivalisieren

2016-08-04 - Robert Baumann     Tags: F1, Formel 1, PSA, Mercedes, Red Bull, Ferrari
Mercedes hat ihre Enttäuschung in der Formel 1 ausgedrückt und bedauert, dass sie nicht mit Ferrari kämpfen.

Scuderia hat den Silberpfeilen in der Saison 2016 den Kampf um den Meistertitel angesagt, doch bislang konnte das italienische Team noch keinen Sieg feiern und sie sind nach dem letzten Rennen hinter Red Bull in der Rangliste der Konstrukteure gefallen.
Mercedes bedauert, dass sie nicht mit Ferrari rivalisierenMercedes bedauert, dass sie nicht mit Ferrari rivalisieren
"Toto" Wolff, der das Team von Mercedes leitet, sagte, dass er am Start auf eine Konfrontation zweier Giganten in der Formel 1 hoffte.

"Die Formel 1 lebt von fantastischen Duellen unter den Fahrern, aber auch unter den Teams".

"Ferrari ist eine tolle Firma, sie haben begabte Leute und es wäre schön gegeneinander auf der Strecke zu fahren". "Ich hoffe, dass Ferrari ihre Kräfte sammelt und wir dann auf der Rennstrecke entscheiden können, wer der Bessere ist".

Mercedes kann 2017 wieder angefochten werden, denn dann werden die Boliden neuer Generation vorgestellt und es werden die Begrenzungen in der Motorentwicklung abgeschafft.
Wolff hofft in der nächsten Saison auf eine Offensive, sowohl von Ferrari, als auch von Red Bull. Den letzten prophezeit er einen Start wieder in "alter Form".

"Ich wiederhole, dass ein Team fast alle Rennen gewinnt ist äußert ungewöhnlich. Das dauert schon über zwei Jahre, doch das wird nicht ewig so sein", fasste er zusammen.


Quelle: autosport.com

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

Mercedes bedauert, dass sie nicht mit Ferrari rivalisieren