Motorsport  »  Aktuelles  »  WTCC: Lopez das zweite Rennen in Argentinien, Huff bringt Lada den ersten Podiumsplatz
WTCC: Lopez das zweite Rennen in Argentinien, Huff bringt Lada den ersten Podiumsplatz

WTCC: Lopez das zweite Rennen in Argentinien, Huff bringt Lada den ersten Podiumsplatz

2014-08-03 - Tim Hoffner     Tags: Citroen, WTCC, Termas de Rio Hondo, Lopez
Jose Maria Lopez dominierte die WTCC Runde in seiner Heimat Argentinien, als er auch noch das zweite Rennen auf dem Termas de Rio Hondo für sich entscheiden konnte.

Der Fahrer des Citroens konnte seine Führung gegenüber seinen Teamkollegen in der Saison 2014 noch weiter ausbauen. Zu den Teamkollegen Muller und Loeb hat er je 60 und fast 100 Punkte Vorsprung. Lopez musste das Rennen vom 10. Platz starten, denn wie die Regeln des WTCC es vorsehen, wird das zweite Rennen in der Umgekehrten Rheinfolge der Zieldurchfahrten des Vortages gestartet.

Der Argentinier konnte vier Runden vor Schluss in einem packenden Rennen endlich die Führung übernehmen, als er den von der Pole Position startenden Rob Huff überholte. Trotz der Niederlage gegen Lopez war Huff der Held des Rennens. Der WTCC Meister der Saison 2012 konnte so den ersten Podiumsplatz für Lada einfahren.

Wie bereits im ersten Rennen, konnte Muller den dritten Platz einnehmen. Für ihn war das Rennen nicht weniger spannend als für Lopez, denn er startete vom neunten Platz und musste sich gegen Rivalen und Teamkollegen durchsetzen, um aufs Podium kommen zu können.
Chilton musste nach einer Kollision mit Loeb das Rennen abbrechen. Loeb konnte als siebter, noch vor Michelisz, das Rennen beenden.
WTCC - Termas de Rio Hondo (Argentinien) - Rennen 2

RennenAutoZeit
1. Jose Maria Lopez
Citroen
13Runden
2. Rob Huff
?ada
+1.863 sek.
3.
Yvan Muller
Citroen
+2.896 sek.
4. Gabriele Tarquini
Honda
+5.311 sek.
5. Tiago Monteiro
Honda
+5.893 sek.
6.
Sebastien Loeb
Citroen
+6.523 sek.
7. Norbert Michelisz
Zengo/Honda
+6.978 sek.
8. Dusan Borkovic
Campos/Chevrolet
+15.264 sek.
9.Mehdi Bennani
Proteam/Honda
+16.464 sek.
10.James Thompson
?ada
+16.810 sek.
11.Tom Coronel
ROAL/Chevrolet
+22.790 sek.
12.Michai? Koz?owskij
?ada
+23.683 sek.
13.Rene Munnich
Munnich/Chevrolet
+29.022 sek.
14.Gianni Morbidelli
Munnich/Chevrolet
+38.501 sek.
15.Franz Engstler
Engstler/BMW
+66.948 sek.
16.Camilo Echevarria
Engstler/BMW
+78.420 sek.
17.John Filippi
Campos/Seat
+1Runde
18.Tom Chilton
ROAL/Chevrolet
Nicht beendet
19.Hugo Valente
Campos/Chevrolet
Nicht beendet
WTCC - Fahrrwertung 16 von 24 Rennen (TOP 10)

Fahrer
TeamPkt.
1. Jose Maria Lopez
Citroen
310
2. Yvan Muller
Citroen
250
3.
Sebastien Loeb
Citroen
213
4. Tiago Monteiro
Honda
146
5. Gabriele TarquiniHonda
121
6.
Norbert Michelisz
Zengo/Honda
100
7. Tom Coronel
ROAL/Chevrolet
99
8. Gianni Morbidelli
Munnich/Chevrolet84
9.Tom Chilton
ROAL/Chevrolet
83
10.Mehdi Bennani
Proteam/Honda
55


Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

WTCC: Lopez das zweite Rennen in Argentinien, Huff bringt Lada den ersten Podiumsplatz